Das CJD - Die Chancengeber CJD Heinrichstift Hohenleuben

Keine Gnade für die Wade – Wir schwingen uns in den Sattel

31.07.2020 CJD Hohenleuben « zur Übersicht

Wenn der Wind an den Haaren zieht, die Beine brennen und das Tragen eines Helmes von Vorteil ist – dann weiß man genau: Wir fahren wieder Rad. Auch das CJD Heinrichstift Hohenleuben schwingt sich ab sofort häufiger aufs Fahrrad.

Bereits im April suchten unsere fleißigen Gruppensprecher des Jugenddorfrats gemeinsam mit der Pädagogischen Leitung, Florian Bogdanow, neue Drahtesel aus. Die „Merida“ Mountainbikes sind es letztendlich geworden. Bei der Bestellung im ortsansässigen Fahrradhandel wurde nicht schlecht gestaunt: Wirklich? Gleich 10 Räder auf einmal?! Nach der Bestellung mussten allerdings die Jugendlichen und Begleiter*innen etwas abwarten. Denn auf der ganzen Welt wurde die Pausentaste gedrückt. Aufgrund der allgegenwärtigen Pandemie und den enormen Andrang auf Fahrräder hat sich die Lieferung bis zum Sommer verschoben. Die Wochen, Tage, Stunden und Minuten wurden gezählt, bis dann endlich die brandneuen Fahrräder im Hof standen.

Und das Warten hat sich gelohnt: Die „coolen neuen Bikes“ kamen bei allen Jugendlichen super an. Jetzt sehnen wir tollen Radtouren durch die Natur und neuen Abenteuern entgegen.